KOPF

INDKAMTECH

 

 

 

PRODUKTE

 

VERSION

 

 
 


 Feuerraum-Kamerasysteme


 Feuerraumkamera Systeme dienen der Beobachtung von Verbrennungs-
 vorgängen in baulichen Bereichen, welche von aussen nicht direkt ein-
 gesehen werden  können. Im allgemeinen herrschen in den zu beobach-
 tenden Räumen Temperaturen bis zu 2000° C.

 Unsere Kamerasysteme garantieren exzellente Bildqualität durch die Ver-
 wendung speziell entwickelter Feuerraumobjektive. Diese erfordern eine
 minimale Ausblicksöffnung von nur D = 1,5 mm und gewährleisten da-
 durch höchste Systemverfügbarkeit. 

 Sonden von Feuerraum-Kamerasysteme lassen sich über Montageflansche 
 fest in der Ofenwand installieren oder bei Temperaturen > 600° C mittels
 einer Ausfahrvorrichtung in den Ofenraum ein- und ausfahren.
 Allgemeine Informationen zur Anwendung s.  >> Beschreibung

 Im allgemeinen bestehen Feuerraum-Kamerasysteme aus den Haupt-
 komponenten:

 Sonde,  wassergekühlt und luftgespült.
 Ausblick gerade oder abgewinkelt
 Ausblicksöffnung D = 1,5 mm
 Sondenlängen 500 ... ca. 2500 mm
 Werkstoffe Edelstahl oder Titan
 detaillierte Informationen s.  >> Datenblatt

 Sonde, luftgekühlt und luftgespült
 Ausblick gerade oder abgewinkelt
 Ausblicksöffnung D = 1,5... 3 mm, je Objektivtyp
 Sondenlänge 500 ... ca. 2500 mm
 Werkstoff: Edelstahl
 detaillierte Informationen s.  >> Datenblatt

 Ausfahrvorrichtung zum Rückzug der Sonde im Störfall
 Elektro-pneumatischer Antrieb über Druckluft
 mit zwangsgeführter Veschlußklappe und Luftdüse
 geeignet für Umgebungstemperatur bis 120° C
 Rückrollsperre verhindert ungewolltes Einfahren
 Unterschiedliche Ausführungen, je Sondenlänge
 detaillierte Informationen s.  >> Datenblatt 
 
 Kameras in S/W- oder Farbe, PAL oder NTSC Standard oder
 in digitaler Ausführung, z.B. FireWire Schnittstelle.
 Hohe Auflösung für brilliantes Videobild
 Kameras mit DSP-Funktion und Fernparametrierung
 Einfache Installation in die Sonde
 detaillierte Informationen s.  >> Datenblatt
 Objektive in spezieller Feuerraumtechnik
 mit hoher Auflösung und großem Schärfetiefenbereich
 erforderliche Ausblicksöffnung D < 1,5 mm
 Bildwinkel 70°, 94° und 110° gerade, 70/70° abgewinkelt
 für Bildsensoren 1/3" oder 1/2"
 Filterhalter für 2 zusätzliche Filtersätze
 detaillierte Informationen s.  >> Datenblatt
 
 Steuereinheiten zur Bedienung des Kamerasystemes
 mit automatischer Überwachung und Notrückzug der Sonde
 Mit Steuer- und Signalbausteinen, Anzeigen vor Ort
 Videobildübertragung in Koax, 2-Draht- oder LWL-Technik
 Einheit auch in kundenspezifischer Ausführung
 detaillierte Informationen s.  >> Datenblatt
 
 Drucklufteinheit zur Aufbereitung und Regelung von
 - Steuerluft, Arbeitsluft für Pneumatikzylinder
 - Spülluftversorgung der Sondenkamera
 mit Druckluftspeicher für Notrückzug und Sondenspülluft
 Magnetventil mit Sicherheitsstellung bei Stromausfall
 Überwachungsfunktionen zur Steuereinheit
 Metallgehäuse mit Sichtfenster
 Einheit auch in kundenspezifischer Ausführung
 detaillierte Informationen s.  >> Datenblatt
 
 Kühlwassereinheit zur Aufbereitung und Regelung der
 Kühlwasserversorgung von Sonde und Grundplatte.
 Mit Absperrventil, Temperatur- und Druckanzeiger,
 Druckregelventil, Strömungswächter mit Grenzwerteinheit
 Durchflußmengenanzeiger 1-17 l/Min mit Schauglas
 Metallgehäuse mit Sichtfenster
 Einheit auch in kundenspezifischer Ausführung
 detaillierte Informationen s.  >> Datenblatt

 

















































                                                                                   © 2006 Delta Kamerasysteme GmbH   Impressum  Haftungsausschluss  Sitemap